Telefon: +49 6226 - 43 53

  Eisemann Hopfen. Hopfen kaufen. Seit 1868.

  Support: Mo-Do: 8-17 Uhr | Fr: 8-15 Uhr

Hopfenpellets kaufen

Typ 90 Hopfenpellets

Der Rohhopfen wird durch einen Siebvorgang von groben Verunreinigungen gesäubert und auf einen Wassergehalt von ca. 8 – 10% herunter getrocknet. Anschließend wird durch einen Mahlprozess aus dem Rohhopfen ein Pulver hergestellt. Das Pulver wird durch eine Matrize gepresst – die Hopfenpellets entstehen. Als nächster Arbeitsschritt erfolgt die Verpackung in Alu-Verbundfolien unter Zugabe eines CO2/N2-Gasgemisches. Hierdurch wird sichergestellt, dass sich kein qualitäts-schädigender Sauerstoff in der Folie befindet. Aus 100 kg Rohhopfen entstehen ca. 90 kg Hopfenpellets, deshalb der Begriff „Typ 90“.

Typ 45 Hopfenpellets

Bei der Herstellung von Typ 45 Hopfenpellets sind die ersten Arbeitsschritte identisch mit den Typ 90. Dass gewonnenen Pulver wird dann allerdings bei -35 °C über Bänder gesiebt. Bei diesem Vorgang verlieren die Lupulindrüsen ihre Klebrigkeit. Das Lupulin trennt sich von den Hopfentrebern. Auf diese Weise kommt es zu einer mechanischen Anreicherung des Alphasäuregehaltes. Durch spätere Zugabe von Hopfentrebern kann der Alphasäuregehalt nach Wunsch des Kunden eingestellt werden, z.B. auf 10,0 %. Die Pelletierung und Verpackung ist wie bei den Typ 90 Hopfenpellets. Aus ca. 100 kg Rohhopfen werden 45 kg Hopfenpellets gewonnen – die Pellets werden „Typ 45“ genannt.

Typ 90 Hopfenpellets Der Rohhopfen wird durch einen Siebvorgang von groben Verunreinigungen gesäubert und auf einen Wassergehalt von ca. 8 – 10% herunter getrocknet. Anschließend wird... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hopfenpellets kaufen

Typ 90 Hopfenpellets

Der Rohhopfen wird durch einen Siebvorgang von groben Verunreinigungen gesäubert und auf einen Wassergehalt von ca. 8 – 10% herunter getrocknet. Anschließend wird durch einen Mahlprozess aus dem Rohhopfen ein Pulver hergestellt. Das Pulver wird durch eine Matrize gepresst – die Hopfenpellets entstehen. Als nächster Arbeitsschritt erfolgt die Verpackung in Alu-Verbundfolien unter Zugabe eines CO2/N2-Gasgemisches. Hierdurch wird sichergestellt, dass sich kein qualitäts-schädigender Sauerstoff in der Folie befindet. Aus 100 kg Rohhopfen entstehen ca. 90 kg Hopfenpellets, deshalb der Begriff „Typ 90“.

Typ 45 Hopfenpellets

Bei der Herstellung von Typ 45 Hopfenpellets sind die ersten Arbeitsschritte identisch mit den Typ 90. Dass gewonnenen Pulver wird dann allerdings bei -35 °C über Bänder gesiebt. Bei diesem Vorgang verlieren die Lupulindrüsen ihre Klebrigkeit. Das Lupulin trennt sich von den Hopfentrebern. Auf diese Weise kommt es zu einer mechanischen Anreicherung des Alphasäuregehaltes. Durch spätere Zugabe von Hopfentrebern kann der Alphasäuregehalt nach Wunsch des Kunden eingestellt werden, z.B. auf 10,0 %. Die Pelletierung und Verpackung ist wie bei den Typ 90 Hopfenpellets. Aus ca. 100 kg Rohhopfen werden 45 kg Hopfenpellets gewonnen – die Pellets werden „Typ 45“ genannt.

4 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Tettnanger (DT) Tettnanger (DT)
Artikel-Nr.: 18-0022-3 | Typ 45 Pellets - Sehr feiner deutscher Aromahopfen, für letzte Hopfengabe oder in den Whirlpool geeignet. Mögliche Substitution: Spalter, Saazer, Hersbrucker
Inhalt 3 kg (38,68 € * / 1 kg)
116,03 € *
Tettnanger (DT) Tettnanger (DT)
Artikel-Nr.: 18-028 | Typ 90 Pellets -Sehr feiner deutscher Aromahopfen, für letzte Hopfengabe oder in den Whirlpool geeignet. Mögliche Substitution: Spalter, Saazer, Hersbrucker
Inhalt 2.5 kg (23,80 € * / 1 kg)
59,50 € *
Topaz™ (AU) Topaz™ (AU)
Artikel-Nr.: 17-VS-135 | Typ 90 Pellets
Inhalt 5 kg (34,51 € * / 1 kg)
172,55 € *
Vic Secret™ (AU) - AUSVERKAUFT Vic Secret™ (AU) - AUSVERKAUFT
Artikel-Nr.: 18-VT-075 | Typ 90 Pellets
Inhalt 5 kg (35,70 € * / 1 kg)
178,50 € *
4 von 4